Seite auswählen

Willkommen auf der Job-Seite der Luye Pharma AG in Miesbach. Seit dem 1. Dezember 2016 sind wir Teil der Luye Pharma Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mehr über uns, unsere Arbeitswelt und die Perspektiven in unserem Unternehmen erfahren Sie hier.


Hörfunkspot verpasst?

Hier nochmal zum Nachhören.

Arbeitsplatz – Raum für Entfaltung

In modernsten Produktionsanlagen und nach EU-GMP („Good Manufacturing Practice“) zertifizierten Standards produzieren wir sogenannte Wirkstoffpflaster für die Weltmärkte auf speziell für die Luye Pharma AG entwickelten High-Tech-Maschinen. In unseren großzügig, hell und attraktiv gestalteten Firmengebäuden spiegelt sich unser Anspruch an uns selbst, unsere Arbeit und deren Ergebnisse wieder: Im Team gemeinsam Bestleistungen zu erzielen. Dazu bieten wir nicht nur allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive und modernst ausgestattete Arbeitsplätze, sondern beispielsweise Chemielaborantinnen und Chemielaboranten jeweils sowohl einen bestens ausgestatteten Labor-Arbeitsplatz als auch zusätzlich einen eigenen Büro-Arbeitsplatz. Die Luye Pharma AG ist darüber hinaus seit vielen Jahren anerkannter Ausbildungsbetrieb und wir sind schon auch ein wenig stolz darauf, dass unsere Azubis regelmäßig zu den Besten gehören und wir genauso regelmäßig dafür ausgezeichnet werden. Ach ja: Für Miesbach und seine Umgebung mit Blick auf den Wendelstein und zwischen Tegernsee, Schliersee und Seehamer See gelegen, gilt auch der gerne zitierte Satz: „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“. Dabei ist die Luye Pharma AG verkehrsgünstig gelegen und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Arbeitszeit – Zeit zum Arbeiten, Zeit zum Leben

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern flexible Arbeitszeitmodelle an. Im Bereich der Schichtarbeit gilt dies natürlich nur eingeschränkt. Dennoch tun wir viel, um individuell unterschiedlichen Lebenssituationen, Lebensentwürfen und Lebensnotwendigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerecht werden zu können. Das gilt insbesondere für Themen wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dabei können sich hinter dem Begriff „Familie“ sowohl Notwendigkeiten hinsichtlich der Partnerin oder des Partners, hinsichtlich der Betreuung von Kindern oder auch in Bezug auf die Pflege z.B. älterer Angehöriger ergeben. Dazu gehören aber auch großzügige Urlaubsregelungen oder ggfs. auch die Freistellung für Weiterbildungsmaßnahmen oder zu besonderen Anlässen.

Vergütung & mehr

Über Geld spricht man nicht? Wir schon – spätestens im persönlichen Gespräch. Die Luye Pharma AG bietet dabei ausgesprochen attraktive Vergütungsmodelle mit umfangreichen Zusatzleistungen: Das betrifft sowohl die Betriebliche Altersvorsorge als auch Vermögenswirksame Leistungen, die bezuschusste Kantine (s.u.) und die vom Unternehmen gestellte Arbeitskleidung sowie weitere Komponenten wie die kostenlose Nutzung des Fitnessparks Miesbach oder den Fahrtkostenzuschuss. Mindestens genauso wichtig sind aber auch die individuellen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten. Das bezieht sich zum einen auf die vielfältigen Chancen, die sich innerhalb eines dynamisch wachsenden Unternehmens bieten. Und zum anderen auf die ganz persönliche Qualifizierung und Weiterbildung des Einzelnen im Rahmen gezielter und individueller Fortbildungsmaßnahmen.

Kantine & mehr

Als Pharmaunternehmen haben wir uns dem Thema „Gesundheit“ in besonderer Weise verschrieben. Deshalb kümmern wir uns auch entsprechend um das leibliche Wohl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehört natürlich auch eine regelmäßige und gesunde Ernährung. Deshalb betreiben wir schon seit vielen Jahren eine eigene Kantine, in der wir zu günstigen und von uns bezuschussten Konditionen attraktive Mittags-Menüs anbieten. Darüber hinaus bieten wir grundsätzlich kostenlose Getränke in Form von Wasser, Kaffee und Tee, die in mehreren freundlich gestalteten Aufenthaltsbereichen in unseren Betriebsgebäuden jederzeit zugänglich sind.

Betriebsklima – gemeinsam stark sein

Ein starker Teamgeist ist eine der Säulen, auf denen der Erfolg der Luye Pharma AG gründet. Deshalb ist uns das Miteinander besonders wichtig. Bei der Arbeit, beim lockeren Austausch zwischendurch und auch beim gemeinsamen Feiern unserer Erfolge. Denn das gehört für uns schon immer dazu – auf Betriebsausflügen, Teamevents und Firmenfeiern das gemeinsam Erreichte auch entsprechend zu würdigen. Gleichzeitig wachsen wir so noch enger zusammen, das ohnehin sehr familiäre Betriebsklima erhält durch gemeinsame Erlebnisse abseits der Arbeit neue Impulse und kann sich weiter festigen.

Gesund & Fit

Dazu gehören bei der Luye Pharma AG nicht nur ein ausgezeichneter Arbeitsplatz, gesunde Ernährung und ein Betriebsklima zum Wohlfühlen, sondern auch konkrete Angebote rund um Fitness, Prävention und Gesundheit. Deshalb finden bei uns zum Beispiel regelmäßige Gesundheitstage zu Themen wie Ernährung, Diabetes, Work-Life-Balance u.v.m. statt, bei denen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell beraten lassen können. Darüber hinaus haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Luye Pharma AG die Möglichkeit, das komplette Angebot des „Sport- und Fitnesspark Miesbach“ kostenlos zu nutzen. Nur wenige hundert Meter von unserem Standort entfernt, incl. der Teilnahme an Kursen von Ausdauer über Cardio bis Yoga und Wellness.

Aktuell bei der
Luye Pharma AG in Miesbach zu besetzende Positionen finden Sie hier.

 

 

 

Für Rückfragen erreichen Sie IHRE ANSPRECHPARTNER hier:

Luye Pharma AG ∙ Am Windfeld 35 ∙ 83714 Miesbach

E-Mail: jobs@luyepharma.eu

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Luye Pharma AG in Miesbach

Die Luye Pharma AG in Miesbach ist seit 1997 Partner der Pharma-Industrie weltweit. Wir sind Entwickler und Hersteller innovativer transdermaler (Wirkstoffpflaster) und subkutaner (Implantate) Darreichungsformen von bewährten und hochwirksamen Arzneimitteln für internationale Märkte. Als Teil der chinesischen Luye Pharma entwickeln wir darüber hinaus das Europa-Geschäft des weltweit dynamisch wachsenden anspruchsvollen Pharma-Unternehmens mit heute über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

In Miesbach ist das Kompetenzzentrum für sogenannte Transdermale Darreichungsformen innerhalb der Luye Pharma. Diese auch „Wirkstoffpflaster“ genannten hochwirksamen Arzneimittel wurden hier entwickelt und werden hier in Miesbach hergestellt. Für den Patienten bedeuten diese modernen Arzneimittel eine in der Regel ganz wesentlich bessere Verträglichkeit und eine verbesserte Therapietreue. Mehr dazu hier.

Und übrigens…

Wirkstoffpflaster gab es schon um 2.000 vor Christus...
Wer heute vom Pflaster spricht, meint zumeist das einfache Wund- oder Fixierpflaster zur Versorgung der vielen kleinen äußerlichen Verletzungen in unserem Alltag. Dabei ist diese einfache Form des Pflasters erst in den vergangenen 100 Jahren entstanden. Dagegen gilt das klassische Heilpflaster – lateinisch Emplastrum – als eine der ältesten Arzneidarreichungsformen überhaupt. Bereits um 2000 vor Christus wurden diese Pflaster angewandt und von den alten Ägyptern über die Griechen und Römer in fast allen Hochkulturen zu therapeutischen Zwecken genutzt. Und noch bis in die Mitte unseres 20. Jahrhunderts spielte die Herstellung von Arzneipflastern wie zum Beispiel Bleipflaster (Emplastrum Lithargyri) in jeder Apotheke eine wichtige Rolle. Die Grundmasse bestand zumeist aus Bleisalzen höherer Fettsäuren, Fetten, Ölen, Wachsen, Harzen, Terpentin oder deren Mischungen. Seitdem waren Pflaster als Arzneiform nur noch auf wenige medizinische Anwendungsgebiete wie rheumatische Erkrankungen, Verhornungen der Haut und Warzen beschränkt. Erst Anfang der achtziger Jahre wurden dem Wirkstoffpflaster dann neue Indikationsgebiete wie Reisekrankheit (Scopolamin), Angina Pectoris (Nitroglycerin), Hormonersatzbehandlung (Estradiol) oder Bluthochdruck (Clonidin) erschlossen. Voraussetzung dafür war die Entwicklung moderner Transdermaler Therapeutischer Systeme (TTS) die es ermöglichen, dass Arzneistoffe in therapeutisch wirksamen Mengen durch die Haut (transdermal) in den Blutkreislauf gelangen. Dazu übernimmt die Haut als eines der komplexesten und vielseitigsten Organe des Menschen eine zentrale Funktion: Nach außen wirkungsvolle Barriere gegen Feuchtigkeit, Hitze oder Staub, ist die menschliche Haut gleichzeitig Aufnahmeorgan und in der Lage, insbesondere fettlösliche und gasförmige Stoffe aufzunehmen und in den Blutkreislauf zu leiten. Beim Pflaster als Transdermalem Therapeutischem System diffundiert der Wirkstoff über die Hornschicht der Epidermis in die darunter liegenden Hautschichten bis zu den Blutkapillaren, die den Wirkstoff über den Blutkreislauf direkt an seinen Einsatzort transportieren. Moderne Wirkstoffpflaster geben den Arzneistoff besonders gleichmäßig und über mehrere Tage oder sogar Wochen hinweg ab. Für den Patienten bedeutet das, einerseits Wirkstoffspitzen vermeiden zu können und andererseits den Magen-Darm-Trakt nicht direkt zu belasten. In der Summe führt dies in der Anwendung i.d.R. zu einer deutlich verbesserten Therapietreue (Compliance) und einem erheblichen Komfortgewinn für den Patienten.
Wirkstoffpflaser_HautTTS_1_swiridoff[ ]   Wirkstoffpflaster_Pflaster_2_swiridoff[ ]   Wirkstoffpflaster_Anwendung_3_swiridoff[ ]
Der Fußweg vom Bahnhof Miesbach bis zur Luye Pharma...

… dauert gerade einmal 8 Minuten.

Die Luft, die Sie bei der Luye Pharma im Gebäude atmen...

ist sogar noch deutlich sauberer als die „normale“ gute Oberbayerische Außenluft.

Die Gebäude der Luye Pharma in Miesbach...

zeigen, dass Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen und anspruchsvolle Architektur gut zusammen passen: Die hochmoderne Gebäudetechnik glänzt mit einer vorbildlichen Energiebilanz. Im Ergebnis wird mit einem 25%-igen Energieeinsatz 100% Leistung erzielt, technischen Finessen wie Betonkernaktivierung und Wärmepumpen sei Dank. Und das trotz der extrem hohen Anforderungen an die Luftqualität in manchen Bereichen, in denen bis zu 12 mal pro Stunde ein kompletter Luftaustausch stattfindet.